Energieaudits nach Edl-G

Auf Basis der novellierten Fassung des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G)
mussten Betriebe, die nicht unter die EU-Definition für kleine und mittlere Unternehmen fallen, erstmalig bis zum 05.12.2015 wahlweise ein Energieaudit durchführen oder ein Energiemanagementsystem bzw. ein Umweltmanagementsystems (EMAS) anteilig einführen.


Wenn Sie Ihrer gesetzlichen Verpflichtung noch nicht nachgekommen sind, sollten
Sie jetzt handeln. Andernfalls drohen Strafen in Höhe von bis zu 50 000 Euro.

 

Für Energieaudits besteht eine Wiederholungspflicht alle vier Jahre, so dass die meisten Betriebe, die unter die gesetzliche Regel fallen, neuerlich bis Ende 2019 ein Energieaudit durchführen müssen. Ausnahmen bestehen für Unternehmen, die nach EMAS oder DIN EN ISO 50001 zertifiziert sind.

 

Zusammen mit unseren Kooperationspartnern bieten wir Ihnen das Energieaudit individuell zugeschnitten auf Ihren Betrieb an!

 

Ihre Vorteile

  • Erfüllung Ihrer gesetzlichen Verpflichtungen
  • Hinweise, welche Lösung hierzu am besten geeignet ist.
  • Gemeinsame Betriebsrundgänge zur Betrachtung der Ausgangssituation mit besonderem Augenmerk auf Sofortmaßnahmen
  • Informationen über wirtschaftliche Einsparpotenziale der verwendeten Technologien
  • Die Darstellung von Maßnahmen zur Erschließung dieser Potenziale
  • Informationen zu Fördermöglichkeiten

 

 

 

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter 0911 2171 4333, schreiben Sie uns eine E-Mail an:

feldmeier@energieimpulse-nuernberg.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.